Fußball unter Freunden ohne lautes Getöse.

Eine neue Saison steht vor der Tür und wir begrüßen alle neuen Mannschaften in unserer alternativen Liga in Aachen.

Wie jedes Jahr freuen wir uns auf neue spannende Spiele unter Freunden. Die Bunte Liga und ihr Selbstverständnis prägt seit nunmehr 35 Jahren viele Aachener und alle diejenigen, die uns verlassen haben. Wer hätte das gedacht, dass wir es immer noch schaffen ohne Schiedsrichter zu kicken und uns weiterhin selbst ohne DFB organisieren!  Die Einstellung eine Liga aufrecht zu halten und Fairness zu leben liegt uns besonders am Herzen. Denn, wenn wir uns einmal genauer umschauen, so zerbricht doch der selbstverständliche faire und respektvolle Umgang unter uns Menschen immer mehr auf. Die aktuellen Veränderungen in der Welt sind für alle deutlich zu spüren. Der Ton zwischen Menschen und Nationen wird aktuell immer populistischer.

Aber nicht in unserer alternativen Liga! Hier wird Toleranz gelebt! Eine Erfolgsgeschichte, von denen gerne bspw. die “Altbuntligisten" noch nach Jahren von erzählen und hoffentlich weiter praktizieren. Sei es im privaten, als auch im beruflichen Alltag.

Aber nun wieder zurück zum Fußball. Wir freuen uns auf alle neuen und etablierten Mannschaften. Leider müssen wir uns auch von Mannschaften, wie Alemania Fruchtbar, Ajax Dauerstramm in dieser Saison verabschieden. Im Besonderen möchten wir uns für die Arbeit von K.U. bedanken. Mit über 30 Jahren kicken in unserer Bunte Liga sowie dem Organisieren einer "eigenen Mannschaft" ist das schon etwas ganz Besonderes! Als vielfacher Meister der Gruppe A und Pokalsieger geht ein sympathischer Favorit unserer bunten Liga.

Euch allen wünschen wir, dass unsere Liga nie in Vergessenheit gerät und Ihr Euch gerne an uns zurück erinnert.

Euer Vorstand Bunte Liga Aachen e.V.

Dieter Jeandrée

 

 

 

F